Reed Exhibitions auf Twitter
Reed Exhibitions auf Twitter
Reed Exhibitions auf Youtube
Reed Exhibitions APA OTS Meldungen
Deutsch | English Alle Messen Kontakt Sitemap
Reed Exhibitions - Kraft der Begegnung

UnternehmenWir eröffnen unseren Kunden durch Fachmessen und Business-Events die Chance, Geschäftsbeziehungen im persönlichen Kontakt aufzubauen und zu stärken. Wir suchen und identifizieren dazu die konkreten Bedürfnisse von Märkten nach Präsentation, Austausch und Kontakt

Exoskelett kommt nach Österreich
Reed Exhibitions unterstützt Projekt von tech2people

Exoskelett kommt nach Österreich
Reed Exhibitions unterstützt Projekt von tech2people

© Reed Exhibitions
Am Foto v.l.n.r.: CEO Reed Exhibitions Österreich Benedikt Binder-Krieglstein; Mediziner Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn; Initiator von tech2people und Gründer von Unternehmensberatung myAbility Mag. Gregor Demblin; Physiotherapeut Dennis Veit; Vorstandsdirektorin Österreichische Lotterien Mag.a Bettina Glatz-Kremser.

WIEN (5. Oktober 2018). – Von 1. bis 7. Oktober wird eine ganz neue und faszinierende Technologie in der Messe Wien präsentiert. Exoskelett, welches von Unternehmensberater und Initiator von tech2people Gregor Demblin und den Österreichischen Lotterien nach Österreich geholt wurde, ermöglicht Menschen mit Lähmung wieder zu gehen. Erster Schritt ist ein kostenloses Probetraining in der Mall des Messegeländes.

Ein großer Schritt für die Menschheit
Das Exoskelett ist ein batteriebetriebener, über der Kleidung tragbarer bionischer „Anzug“. Seine elektrischen Motoren bewegen die Beine und ergänzen oder ersetzen Muskelfunktionen. Benützt wird es im Zuge eines ambulanten Trainings mit Physiotherapeuten. „Als ich das Exoskelett 2017 zum ersten Mal ausprobiert habe, hat es mein Leben verändert. Ich konnte zum ersten Mal nach 20 Jahren wieder gehen. Das Gefühl ist unbeschreiblich“, schildert Initiator Gregor Demblin. Der erfolgreiche Unternehmensberater, der selbst eine Querschnittlähmung hat, ist der Mastermind hinter der neuen Initiative tech2people. Sie soll in den nächsten Jahren innovative Technologien nach Österreich holen, die es Menschen mit Behinderung ermöglichen, ein anderes Leben zu führen.

Die Mall als Trainingsgelände
Die Messe Wien als barrierefreies und gut erreichbare Location eignet sich für die Probetrainings mit dem Exoskelett perfekt. Betreiber Reed Exhibitions hat die Wichtigkeit des Projekts erkannt und daher die Mall der Messe Wien für die Trainings zur Verfügung gestellt. „Zu helfen ist uns ein großes Anliegen. Als ich von diesem Vorhaben meines ehemaligen Schulkollegen erfahren habe, habe ich sofort zugesagt, unsere barrierefreie Venue für diese großartige Erfindung zur Verfügung zu stellen“; erzählt Benedikt Binder-Krieglstein, CEO Reed Exhibitions Österreich.

Die Messe Wien als Venue
73.000 Quadratmeter an modernster Infrastruktur stehen im 2004 eröffneten Messe Wien Exhibition & Congress Center zur Verfügung. Damit ist sie die leistungsstärkste und zugleich auch nutzungsmäßig flexibelste Venue in ganz Österreich - von Corporate Events über Mega-Kongresse und Galas bis hin zu Großmessen mit bis zu 150.000 Besuchern. Profi- Leistungspartner sorgen für perfekten Service. Direkt um das Gelände befinden sich der Prater, Hotels, Restaurants, Garagen sowie zwei U-Bahn-Stationen; der internationale Flughafen ist in 30 Minuten, die City in 5 Minuten erreichbar.

Rückfragehinweis:
Mag. Paul Hammerl
Director Brand PR
+43 (0)662 4477 2400
paul.hammerl@reedexpo.at




Files zum download
Download "Exoskelett kommt nach Österreich
Reed Exhibitions unterstützt Projekt von tech2people
" als Word filedownload File als Word Datei (doc 73 kB)
Bildmaterial zum Pressetext: "Exoskelett kommt nach Österreich
Reed Exhibitions unterstützt Projekt von tech2people
"download Bildmaterial (jpg 1886 kB)
   
 
 
KalenderAlle Messen KontaktKontakt SitemapSitemap