Reed Exhibitions auf Twitter
Reed Exhibitions auf Twitter
Reed Exhibitions auf Youtube
Reed Exhibitions APA OTS Meldungen
Deutsch | English Alle Messen Kontakt Sitemap
Reed Exhibitions - Kraft der Begegnung
COVID-19 Coronavirus:

Informationen für unsere Kundinnen und Kunden

UnternehmenWir eröffnen unseren Kunden durch Fachmessen und Business-Events die Chance, Geschäftsbeziehungen im persönlichen Kontakt aufzubauen und zu stärken. Wir suchen und identifizieren dazu die konkreten Bedürfnisse von Märkten nach Präsentation, Austausch und Kontakt

Messe Wien Exhibition & Congress Center -
2020 wird sogar das gute Geschäftsjahr 2019 toppen

WIEN (27. Jänner 2020). – Neben den Eigenmessen von Reed Exhibitions bilden Gastveranstaltungen die zweite wesentliche Business-Säule der Messe Wien. Wie Messe Wien-Exklusivbetreiber Reed Exhibitions mitteilt, fanden 2019 im Exhibition & Congress Center der Messe Wien 68 Gastveranstaltungen mit insgesamt 229.275 Teilnehmern statt. Die Event-Typologie reichte von Kongressen und Tagungen über Gast-Messen bis hin zu Corporate Events. Zusammen mit den Eigenmessen von Reed Exhibitions passierten im Vorjahr fast 700.000 Besucher/Teilnehmer die Tore der Messe Wien.

Kongresse und Firmenveranstaltungen wichtigstes Segment
„Innerhalb des Geschäftsbereich Gastveranstaltungen bilden Kongresse, Tagungen und Firmenveranstaltungen das wichtigste Segment“, berichtet Martina Candillo, Direktorin Congresses & Events bei Reed Exhibitions Messe Wien. „Im Gegensatz zu anderen Venues richten wir unseren Fokus nicht auf eine Maximierung der Zahl der Events, sondern auf die jeweilige Größe und Marktbedeutung. Weniger ist – wie so oft - mehr.“ Sie belegt dies auch mit Zahlen: „Von den 21 Kongressen hatten elf internationales Format, und unter den elf Firmenveranstaltungen waren vier internationale Events.“ Als Höhepunkte des Jahres 2019 gelten der ESHRE Jahreskongress mit 12.000 Teilnehmern, der Internationale Leberkongress mit 8.500 Teilnehmern oder auch der Global Zoom Event der KAO Salon Division mit mehr als 3.000 Gästen.

Bedeutender Wirtschaftsfaktor
Insgesamt haben allein die Kongresse und Firmentagungen im Messe Wien Exhibition & Congress Center 2019 rund 228.000 Übernachtungen zum Gesamtergebnis der Wiener Tagungsindustrie beigetragen: 191.000 Übernachtungen durch internationale und 10.000 durch nationale Kongresse, 17.000 durch internationale und 10.000 durch nationale Firmenveranstaltungen. Auf Basis der Wiener Tagungsindustrie-Statistik 2018 ergibt dies einen Beitrag zum gesamtösterreichischen BIP von rund 143 Millionen Euro. Internationale


Kongresse sind damit sowohl hinsichtlich des Nächtigungsaufkommens als auch des es Beitrages zum BIP als wichtigstes Standbein anzusehen. Unter Zugrundelegung der Statistik – die Zahlen für 2019 werden erst im März d. J. vorliegen – liegt der Beitrag des Messe Wien Exhibition & Congress Centers zum Ergebnis der Wiener Tagungsindustrie 2019 bei elf Prozent.

2020 wird exzellentes Kongressjahr
Nachdem im laufenden Jahr 2020 alleine 13 internationale Kongresse auf dem Programm stehen, wird heuer das Event2020-Business in der Messe Wien noch erfolgreicher als im Vorjahr ausfallen. Zu den fixierten Terminen zählen u.a. zwei der größten wissenschaftlichen Kongresse Europas, der Jahreskongress der Europäischen Atemwegsgesellschaft mit rund 19.000 sowie der Jahreskongress der Europäischen Diabetesgesellschaft mit rund 18.000 Teilnehmern. Vier weitere Kongresse werden jeweils mehr als 5.000 Teilnehmer nach Wien bringen. „Besonders erfreulich ist“, so Martina Candillo, „dass wir diese sechs Kongresse bereits zu unseren Stammkunden zählen dürfen“.
 
 
KalenderAlle Messen KontaktKontakt SitemapSitemap